Bewusstsein für ökonomische und ökologische Verantwortung der Stadtkirche

Ziele:

  • Standards für Bauentscheidungen und Anschaffungen sind entwickelt und implementiert.
  • Investitionen werden unter Berücksichtigung der ökologischen Konsequenzen getroffen.

Maßnahmen:

  • Entwicklung eines Gebäudekonzepts für die Stadtkirche, welches pastorale Schwerpunkte und Entwicklungen der Zukunft berücksichtigt.
  • Einführung von Richtlinien bei Veranstaltungen und Investitionen für den verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung
  • Für Veranstaltungen werden standardmäßig faire Produkte gekauft auch wenn die Anschaffung einen Mehraufwand bedeutet

KOMMENTARE DER TEILNEHMENDEN AM PASTORALKONGRESS