Ökologische Verantwortung

Zielsetzung

  • Es gibt verbindliche Standards für die Optimierung der Gebäudeinfrastruktur.
  • Es gibt verbindliche Standards für den laufenden Betrieb, Gemeindefeste, sonstige Aktivitäten.

 

Aufgabenstellung

  • Informationen sollen eingeholt werden, auch aus Projekten jenseits der Stadtkirche.
  • Ein Kriterienkatalog soll entwickelt werden. Standards werden formuliert.
  • Es soll geprüft werden, ob die Schaffung einer Stelle eines Ökologiebeauftragten (m/w) sinnvoll ist.
  • Kommunikation mit allen Akteuren in der Stadtkirche: Sensibilisierung für diese Verantwortung

Koordinator/in: N.N.

Ansprechperson in der Steuerungsgruppe: Richard Link

Themenwand der zweiten Themenkonferenz

Bearbeitete Themenwand der ersten Themenkonferenz

Details: (zum vergrößern anklicken)