Zielgruppenorientiertes Handeln an neuen Orten

Ziele:

  • Die Stadtkirche geht bewusst auf Menschen in anderen Kontexten zu und spricht diese mit innovativen Angeboten an.
  • Die Stadtkirche ist und bleibt offen für den Bedarf der Menschen. Ein Zielgruppenkonzept ist erarbeitet und umgesetzt
  • Für junge Menschen finden zielgerichtete Angebote statt.

Maßnahmen:

  • Einrichtung einer Arbeitsgruppe Innovation, die einen offenen Blick für die (Glaubens-)Bedürfnisse der Menschen hat
  • Eine Kultur ist etabliert, die die Begegnung mit kirchenfernen als Bereicherung versteht und aus diesen lernt .
  • Entwicklung eines Konzeptes zur Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen mit zielgerichteten Angeboten
  • Ermittlung und Evaluierung der Bedürfnisse der Adressaten und der einzelnen Menschen
  • Eine Jugendkirche, ein Mannheimer Orientierungsjahr und eine engere Kooperation mit Young Caritas werden etabliert.
  • Einrichtung von Angeboten insbesondere für junge Menschen um sich zu treffen und über Sinnfragen ins Gespräch zu kommen

KOMMENTARE DER TEILNEHMENDEN AM PASTORALKONGRESS